Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung

Viele Migrant*innen mit ausländischen Abschlüssen wissen nicht, wie Sie in ihrem Beruf tätig werden können, da ihnen Informationen zum Anerkennungsverfahren fehlen. Die Anerkennungsberatung des ikubiz unterstützt Personen im Anerkennungsprozess, sie informiert und berät Ratsuchende zu individuellen Fällen und bietet bei Bedarf eine Verfahrensbegleitung an. Darüber hinaus führt die Anerkennungsberatung Schulungen zum Thema Anerkennung beruflicher Abschlüsse für Arbeitsmarkteinrichtungen und Migrantenorganisationen durch.

Ergänzt wird die Beratung zum Thema Anerkennung durch eine Qualifizierungsberatung. Dieses Angebot richtet sich an Ratsuchende, die im Anschluss an ein Anerkennungsverfahren weiteren Unterstützungsbedarf benötigen. Die Qualifizierungsberatung berät bei der beruflichen Orientierung, zeigt Qualifizierungswege und -angebote sowie weitere Unterstützungsangebote auf und informiert zu Themen wie Integriertem Fach- und Sprachlernen.

Angebote

  • Information für ratsuchende Migranten*innen und Einrichtungen zum Thema „Anerkennung von ausländischen Abschlüssen“ in Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe und Pforzheim
  • Verweisberatung und Begleitung von Migranten*innen im Anerkennungsprozess (Recherche der zuständigen Anerkennungsstellen, Unterstützung bei der Zusammenstellung der Unterlagen, bei Bedarf weitere Unterstützung im Anerkennungsprozess)
  • Beratung und Unterstützung bei der beruflichen Orientierung für Migrant*innen
  • Aufzeigen von Qualifizierungswegen und -angeboten und Fördermöglichkeiten der Qualifizierung
  • Beratung zu integriertem Fach- und Sprachlernen im Rahmen von Qualifizierungsmaßnahmen
  • Schulung von Mitarbeitern*innen aus Arbeitsverwaltungen und Institutionen zum Thema Anerkennung von ausländischen Abschlüssen

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.
E-Mail: anerkennung@ikubiz.de
Tel: 0621 43773113
Telefonische Sprechzeiten: Mo 14-16 Uhr / Di, Mi, Do 10-12 Uhr u. 14-16 Uhr
Anschrift: N 4,1, 68161 Mannheim

Info: Die Anerkennungsberatung wurde in Kooperation mit dem Land Baden-Württemberg und der Liga der freien Wohlfahrtspflege für alle vier Regierungsbezirke in Baden-Württemberg eingerichtet.

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird in den ersten beiden Handlungsschwerpunkten aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA). Der dritte Handlungsschwerpunkt wird aus Bundesmitteln finanziert.

N 4, 1 

68161 Mannheim
Telefon: 0621 43773113
Telefax: 0621 43773111
anerkennung@ikubiz.de
www.netzwerk-iq-bw.de


Finanzierung:

 

In Kooperation mit: