Let’s write the future together! – Berufsorientierung mit ABB in der Talent Company

„Wenn man schon etwas wusste, konnte man viel mitmachen. Wenn man noch nichts wusste, konnte man ganz viel lernen.“ Vielen Dank, Nils, für diese tolle Zusammenfassung des Besuchs von Frau Müller von ABB.

Am Donnerstagnachmittag, 12.10.2017, begrüßte die Ausbildungsreferentin von ABB, Christina Müller, Schüler*innen der 8. Klasse aus dem Realschulzweig der IGMH in der Talent Company. „Was hat eine Waffelröllchenfabrik mit ABB zu tun?“ Ganz schnell waren wir mitten im Thema Automatisierung und Robotik. „Logisch, die automatisierte Greifspinne am Fließband der Keksfabrik kann viel schneller und hygienischer arbeiten. Und das beste: Ihr wird bei der monotonen Arbeit nicht langweilig.“ Aber wer denkt sich solche Lösungen für Fabriken oder andere Unternehmen wie zum Beispiel den Antrieb eines AIDA-Kreuzfahrtschiffs aus? Das sind die Menschen bei ABB.

„Und was muss man dafür können?“ Ein guter Einstieg ist immer eine Ausbildung. Bei ABB gibt es verschiedene Möglichkeiten für den Start in die Karriere. Egal ob im gewerblich-technischen oder im kaufmännischen Bereich oder mit einem Dualen Studium – für jede*n ist etwas dabei. Sogar Koch oder Köchin kann man bei ABB lernen! Schließlich wollen die Mitarbeiter*innen auch jeden Tag etwas Leckeres in ihrer Pause genießen.

Ein Jahr vorher sollte man sich für die Ausbildung bei ABB bewerben. Wer schon vorher mal hinter die Kulissen schauen möchte, kann das bei einem Praktikum machen.

Alle Informationen findet ihr an der Job Wall in der Talent Company (C0.02) und im Internet:

Informationen zur Ausbildung:

http://new.abb.com/de/karriere/einstiegsmoeglichkeiten/schueler

Video zur Ausbildung bei ABB:

http://new.abb.com/de/ueber-uns/abb-training-center/ausbildungsberufe-bei-abb

 

Über ABB

ABB ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, Industrieautomation und Stromnetze mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport- und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 125- jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung und treibt die Energiewende und die Vierte Industrielle Revolution voran. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 136.000 Mitarbeiter.

new.abb.com/de 

Start niedrigschwelliger Deutsch-Sprachkurs - es sind noch Plätze frei!

Niedrigschwelliger Deutsch-Sprachkurs für Frauen im Stadtteil Neckarstadt-West

Es sind aktuell noch Plätze frei:

  • Dienstags von 9:00h bis 11:30h in der Neckarschule, Alphornstraße 2, Zimmer 204
  • Mittwochs von 9:00h bis 11:30h im ikubiz Leseladen, Bürgermeister-Fuchstraße 89

Kontakt: necmiye.ceylan@ikubiz.de / 0621 4018166

Neuer Kurs im Rahmen des STÄRKE Programms startet!

Aktuell startet ein weiterer STÄRKE Kurs mit Frau Celep-Monz (Erziehungswissenschaftlerin (M.A.) und Gestalttherapeutin) mit einem Stärke-Programm für Mütter und Väter. Die Themen sind Erziehung und Entwicklung der Kinder. Vorerst sind acht Sitzungen geplant, davon zwei Termine mit Vätern. Je nach Bedarf und Interesse können weitere Themen ausgewählt und weitere Termine vereinbart werden. Bei Interesse bitten wir um Voranmeldung im ikubiz Leseladen. Der Kurs findet jeweils freitags von 10.00 bis 11.30 Uhr statt.

Anmeldung: Necmiye Ceylan-Uzun

Bürgermeister-Fuchs-Straße 89/68169 Mannheim

Tel: +49 621 40 18 166

E-Mail: necmiye.ceylan[at]ikubiz.de

Beispiel für gelungene Arbeitsmarktintegration

Laut Angabe der Bundesregierung suchen derzeit fast eine halbe Million Geflüchtete Arbeit in Deutschland. Wer sind die Betriebe, die Geflüchtete einstellen und ihnen eine Chance geben, auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen? In der aktuellen Ausgabe von "Vernetzt 03/2017" unter der Rubrik "Perspektivgeber" geht es um Unternehmen, die durch die Unterstützung des IQ Netzwerkes Baden-Württemberg neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefunden haben. Die Firma PackMann GmbH in Eppelheim bei Heidelberg gehört zu den Firmen, die das Angebot genutzt und mit Unterstützung der IQ Servicestelle Rhein-Neckar-Kreis drei junge Syrer eingestellt hat. Lesen Sie hier das Interview mit Frau Schumann von der Personalabteilung der Firma PackMann.

Veranstaltungstipp: Interkultur Reloaded

Am 18.10.17 Interkultur Reloaded
Ein Blick hinter den umstrittenen Kulturbegriff aus rassismuskritischer Perspektive

Der Stadtjugendring Mannheim e.V. veranstaltet in Kooperation mit dem

Interkulturellen Bildungszentrum Mannheim gGmbH und Die Unmündigen e.V. den Workshop Interkultur Reloaded. Weitere Infos unter: http://www.einander-manifest.de/aktionstage-termin/interkultur-reloaded.html

 

vernetzt 3/2017

News aus dem IQ Netzwerk-Baden-Württemberg. Hier geht's zur aktuellen Ausgabe.

Bewerbungstraining für Geflüchtete

Zweite Runde für die Kooperation zwischen SAP, IQ Servicestelle Rhein-Neckar-Kreis und Asylarbeitskreis Heidelberg

Letztes Jahr startete die Kooperation zwischen der SAP, dem AK Asyl Heidelberg und der IQ Servicestelle Rhein-Neckar-Kreis. 20 Geflüchtete trafen sich am 26.07.2017 mit 15 SAP-Mitarbeitenden in den Räumlichkeiten der SAP in Walldorf. Eine Bewerbungsmappe zu erstellen ist für alle Bewerber*innen schwierig. Für Personen mit Fluchthintergrund, die die Regeln und Besonderheiten des deutschen Arbeitsmarktes (noch) nicht kennen, ist dies umso mehr eine Herausforderung. Wieso ist ein Lebenslauf wichtig und was muss dieser enthalten – das sind zentrale Fragen, die zu zweit oder in Kleingruppen und mit Unterstützung von Mitarbeitenden der IQ Servicestelle Rhein-Neckar-Kreis und des AK Asyl Heidelberg beantwortet wurden. Die Mitwirkenden erfassten gemeinsam den beruflichen Werdegang der Geflüchteten, erläuterten Besonderheiten des Bewerbungsprozesses in Deutschland und gaben Tipps zur Stellensuche.

Dieses Jahr folgen noch weitere Workshops mit den Schwerpunkten Ausarbeitung der eigenen Stärken und Interessen, Stellensuche und Vorstellungsgespräche.

Vernetzt 02/2017

Die zweite Ausgabe des IQ Netzwerk Baden-Württemberg Newsletters "vernetzt" für dieses Jahr ist erschienen. Sie können diesen hier online abrufen und mehr über die Arbeit des IQ Landesnetzwerkes und dessen Teilprojekte erfahren. 

Vernetzt 1/2017

Die erste Ausgabe des IQ Baden-Württemberg Newsletters "vernetzt" für dieses Jahr ist erschienen. Sie können diesen hier online abrufen und mehr über die Arbeit des IQ Landesnetzwerkes und dessen Teilprojekte erfahren. 

Ikubiz beim Neujahrsempfang 2017

Das Team des IQ Netzwerkes Baden-Württemberg war beim diesjährigen Neujahrsempfang der Stadt Mannheim mit einem Info-Stand dabei. Vor allem Menschen mit ausländischen Abschlüssen konnten sich direkt bei einer Kollegin der Anerkennungsberatung informieren.
Weitere Infos zum Neujahrsempfang finden Sie auf der Homepage der Stadt Mannheim.

 

ikubiz - Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH

G 2, 3-4
68159 Mannheim
Telefon: 0621 12479103
Telefax: 0621 12479104

kontakt[at]ikubiz.de