31.03.2017

Job-Speed-Dating für Flüchtlinge in Heidelberg

Die Bürgerinitiative „Kirchheim sagt Ja“ organisierte am 24. März 2017 ein Job-Speed-Dating für rund 90 Flüchtlinge aus Heidelberg und Umgebung, die noch auf der Suche nach einem Praktikum oder einem Ausbildungsplatz waren. Das Interkulturelle Bildungszentrum Mannheim gGmbH und mehr als 20 Unternehmen aus dem Rhein-Neckar-Kreis beteiligten sich an der Aktion. Der Ausbildungsverbund Heidelberg offerierte freie Ausbildungsplätze im Büromanagement, Einzelhandel, Hotel und Gastronomie.

Weitere Infos zu der Veranstaltung finden Sie in der Rhein-Neckar-Zeitung unter folgendem Link:

http://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Job-Speed-Dating-fuer-Fluechtlinge-in-Heidelberg-Viel-Andrang-hohe-Motivation-_arid,265190.html

20.03.2017

Vernetzt 1/2017

Die erste Ausgabe des IQ Baden-Württemberg Newsletters "vernetzt" für dieses Jahr ist erschienen. Sie können diesen hier online abrufen und mehr über die Arbeit des IQ Landesnetzwerkes und dessen Teilprojekte erfahren. 

09.01.2017

Ikubiz beim Neujahrsempfang 2017

Das Team des IQ Netzwerkes Baden-Württemberg war beim diesjährigen Neujahrsempfang der Stadt Mannheim mit einem Info-Stand dabei. Vor allem Menschen mit ausländischen Abschlüssen konnten sich direkt bei einer Kollegin der Anerkennungsberatung informieren.
Weitere Infos zum Neujahrsempfang finden Sie auf der Homepage der Stadt Mannheim.

 

 

12.12.2016

Neue Vernetzt 4,2016 erschienen

Informieren Sie sich über Neuigkeiten aus dem IQ Netzwerk Baden-Württemberg! Hier geht es zum Download.

23.11.2016

5 Jahre IQ Netzwerk Baden-Württemberg: Anerkennung nicht nur von Abschlüssen

Zum fünfjährigen Bestehen des IQ Netzwerkes Baden-Württemberg fand am 21. November 2016 im Kursaal Bad Cannstatt in Stuttgart ein Fachtag zur Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten statt. Mit über 21.000 Beratungen zu ausländischen Abschlüssen und ca. 6000 Qualifizierungsteilnehmenden gehört das Netzwerk zu den zentralen Akteuren in der Arbeitsmarktintegration dieser Zielgruppe.

Der Fachtag wurde von Vanessa Ahuja, Unterabteilungsleiterin „Arbeitsmarktpolitik und Arbeitslosenversicherung” beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales, zusammen mit Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und Christian Rauch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit, eröffnet.

Neben einem Impulsvortrag von Herrn Rüdiger Wapler vom Institut für Arbeitsmarkt-und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit wurde in anschließenden Gesprächsrunden und Fachforen aus verschiedenen Perspektiven diskutiert, welche Rolle Migrantinnen und Migranten bei der Fachkräfteentwicklung einnehmen und wo die Potenziale und Herausforderungen liegen.

Während der gesamten Veranstaltung gab es die Möglichkeit, sich an Infoständen über die Arbeit der des IQ Netzwerkes auszutauschen.

Eine vollständige Pressemitteilung sowie Bildmaterial in hoher Auflösung finden Sie hier.

04.11.2016

5 Jahre IQ Netzwerk Baden-Württemberg

Im Rahmen eines Fachtags möchten wir einen Blick auf unsere Arbeit werfen und ein erstes Fazit ziehen. Die Veranstaltung findet statt am Montag, 21.11.2016, 10.00 bis 16.45 Uhr im Kursaal Bad Cannstatt Stuttgart. Unsere jetzigen und künftigen Partner sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Weitere Informationen und den Programmablauf finden Sie hier.

Außerdem haben wir zum fünfjährigen Bestehen ehemalige Teilnehmende kontaktiert, um herauszufinden, wie sich ihr weiteres Arbeitsleben nach der Teilnahme an einem IQ Angebot entwickelt hat. Herausgekommen sind zwölf Porträts, die die persönlichen Geschichten der Teilnehmenden zeigen und einen Einblick in die tägliche Arbeit des IQ Netzwerks Baden-Württemberg geben. Hier geht es zum Download.

21.09.2016

Einladung zur QuiSt-Vernissage „Berufedesign – Vielfalt im Blick“

Eine Aktion mit Jugendlichen der Neckarstadt-West für ein besseres Zusammenleben in Vielfalt!

Oder einfach: Berufsorientierung mal anders…

Jugendliche designen neue Berufsbilder, indem sie zwei Berufe miteinander kombinieren, wie z.B. "Kosmetikerin und Lackierer" und so neue Berufe erfinden, die vielleicht ausschließlich ihre Bedürfnisse und Interessen spiegeln. Frei nach dem Motto "Stell dir mal vor, …!

Neugierig wie solche Tätigkeitsfelder und Businessideen aussehen?  Dann möchten wir Sie/euch herzlich einladen zur Vernissage und Berufemesse mit Aktionen und leckerer Unterstützung der Koch-AG der Neckarschule am 24.09.2016 von 12:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen des ikubiz QuiSt, Lortzingstraße 3, 68169 Mannheim

20.07.2016

Stipendienprogramm „Berufliche Anerkennung in Baden-Württemberg“ gestartet

Vor dem Hintergrund des erhöhten Fachkräftebedarfs in Baden-Württemberg und der steigenden Anzahl an Flüchtlingen hat die Baden-Württemberg Stiftung das Stipendienprogramm Berufliche Anerkennung in Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Ziel des Programms ist es, durch die Vergabe von Stipendien einzelne Personen darin zu unterstützen, eine volle Anerkennung ihrer im Ausland erworbenen Berufs- und Studienabschlüsse zu erhalten und somit ihre Zugangschancen zu einer qualifikationsadäquaten Beschäftigung in Baden-Württemberg zu verbessern. In einer dreijährigen Modellphase soll das Stipendienprogramm in Baden-Württemberg erprobt werden.

Anträge auf ein Stipendium können ab sofort beim Interkulturellen Bildungszentrum Mannheim eingereicht werden, das als Projektträger zur Antragstellung berät und die Stipendienanträge bearbeitet.

Weitere Informationen und Dokumente wie den Stipendienantrag finden Sie auf den Seiten der Baden-Württemberg Stiftung und des Interkulturellen Bildungszentrum Mannheim.

Einen aktuellen Artikel der Stuttgarter Zeitung mit ausführlichen Hintergrundinformationen finden Sie hier [04.08.2016]

29.06.2016

Neue IQ Servicestelle im Rhein-Neckar Kreis zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten

Mit der Servicestelle unterstützen wir Geflüchtete und Asylsuchende auf ihrem Weg in eine betriebliche Beschäftigung. Kleine und mittlere Unternehmen beraten wir bei der Einstellung und Qualifizierung von Geflüchteten. Das umfasst: rechtliche Voraussetzungen, Anerkennung ausländischer Abschlüsse, Kompetenzfeststellung, Sprachkursmöglichkeiten, Vermittlung in Praktika / Erprobung / Anpassungslehrgänge, Qualifizierungsmöglichkeiten Fördermöglichkeiten, Individuelle Beratung und Unterstützung.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

10.03.2016

Internationaler Frauentag im ikubiz Ausbildungsverbund

Anlässlich des Internationalen Frauentags gestaltete der ikubiz Ausbildungsverbund das 5. Internationale Businessnetzwerktreffen für Frauen am 08.März 2016 in ihren Räumlichkeiten. Unternehmerinnen und Führungskräfte aus verschiedenen Nationen und Branchen kamen zu dem feierlichen Empfang, vernetzten sich, tauschten sich aus und gaben Impulse für die nächsten Treffen.

Musikalisch umrahmt wurde der Abend durch die Sängerin Aga L. und Begleitung mit Eigenkompositionen in englischer und polnischer Sprache.

ikubiz - Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH

G 2, 3-4
68159 Mannheim
Telefon: 0621 12479103
Telefax: 0621 12479104

kontakt[at]ikubiz.de