Erstes After Work Meeting für Auszubildende mit Fluchtgeschichte

Das erste After Work Meeting fand am 25. Juli 2018 in Räumen des ikubiz statt. Trotz der am Abend immer noch hohen Temperaturen gab es einige Interessierte, die unserer Einladung folgten, um mehr von unserem Vorhaben zu erfahren und um andere Auszubildende kennenzulernen. Die Teilnehmenden brachten viele Ideen für die kommenden Treffen mit und freuen sich auf die gemeinsamen Aktivitäten.

Nähere Informationen zum Projekt INKOM finden Sie hier

Das IQ Netzwerk bei der ESF Tour in Lahr

Am 10. und 11. Juli 2018 machte die ESF-Tour Halt auf der Landesgartenschau in Lahr. Die Besucher erwartete ein vielfältiges Programm von ESF-Projekten aus ganz Baden-Württemberg. Auch das IQ Netzwerk Baden-Württemberg war natürlich mit dabei.

Lesen Sie hier den Bericht zur Veranstaltung oder sehen Sie sich das Veranstaltungs-Video an!  

Perspektivgeber - neue Website des IQ Netzwerkes Baden-Württemberg

„Perspektivgeber“ informiert über die Angebote des IQ Netzwerkes Baden-Württemberg für Betriebe und richtet sich an alle Unternehmen, die daran interessiert sind, internationale Mitarbeitende zu beschäftigen.
 

Auf der Webseite sind darüber hinaus eine Reihe von Interviews zu finden, in denen Unternehmensvertreter über die Integration von internationalen Mitarbeitenden in ihren Betrieb berichten. Dabei kommen die unterschiedlichsten Themen zur Sprache. Es geht z.B. um den Umgang mit ausländischen Abschlüssen oder das Zusammenarbeiten in einem internationalen Team. 

Die auf "Perspektivgeber" vorgestellten Betriebe sichern nicht nur den eigenen Bedarf an Mitarbeitenden. Sie sind zentrale Mitgestalter der Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten in Baden-Württemberg.

Schauen Sie auf www.perspektivgeber-bw.de vorbei! 

vernetzt - Ausgabe 2/2018

Neuigkeiten aus dem IQ Netzwerk Baden-Württemberg im Newsletter "vernetzt".

IQ Anerkennungsberatung informiert am Diversity Day am Mannheimher Paradeplatz

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags zum Thema Vielfalt informierte die Anerkennungsberatung des IQ Netzwerks Baden-Württemberg interessierte Passanten auf dem Mannheimer Paradeplatz zum Thema Anerkennung ausländischer Abschlüsse. Der Diversity Tag fand am 5. Juni in Deutschland bereits zum sechsten Mal statt und bietet Unternehmen, Institutionen und Gesellschaft die Möglichkeit, Flagge für Vielfalt zu zeigen. 
 

"vernetzt", Ausgabe 1/2018

Hier geht's zur neuen Ausgabe von "vernetzt", dem Newsletter des IQ Netzwerkes Baden-Württemberg

 

Dokumentation: Fachtag zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten

 

Am 18.09.2017 hat das IQ Netzwerk Baden-Württemberg unter Beteiligung vieler Kooperationspartner eine Fachtagung zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten in Stuttgart durchgeführt. Diese Tagung wurde dokumentiert. Die Publikation steht nun auf der Homepage zum Download zur Verfügung. Hier geht es direkt zur Dokumentation. 

Wir sind umgezogen: Team Fachkräftesicherung

Liebe Betriebe, liebe Kooperationspartner, liebe Kollegen und Kolleginnen,

unser Team mit dem Projektschwerpunkt Fachkräftesicherung ist umgezogen. Die Freude über die neuen Büroräumlichkeiten möchten wir gern mit Ihnen am Donnerstag, den 15. März 2018 von 12:00 bis 16:00 Uhr teilen und laden Sie zur Besichtigung bei einem Glas Sekt/Orangensaft herzlich ein. Unsere neue Adresse lautet S 1, 5 in 68161 Mannheim.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Beratungsteam beim Jobs for Future 2018

Am 23. Februar war das Beratungsteam des IQ-Netzwerks Baden-Württemberg auf der Messe „Jobs for Future 2018“ vertreten. Am Stand des Regionalbüros für berufliche Fortbildung wurden Messe-Teilnehmer*innen zum Thema Anerkennung von schulischen und beruflichen Abschlüssen aus dem Ausland beraten. Weitere Informationen zur Messe: https://jobsforfuture-mannheim.de/allgemeine-infos/ueberblick/

Mit Kunst gegen das No-Go-Image!

Wenn der Stadtteil Neckarstadt-West mal wieder als No-Go-Area bezeichnet wird, wie im vergangenen Jahr bei „Anne Will“, ärgern sich viele Mannheimer*innen, die dort leben, über dieses immer gleiche Bild ihres Stadtteils. So auch Rümeysa, die mit anderen Jugendlichen in dem Programm „Aufbruch! – junge Migrant*innen engagieren sich“ durch Kunstprojekte auf die schönen Seiten ihres Viertels in den vergangenen drei Jahren aufmerksam machte.

Hier geht es zum Artikel!

www.openion.de/gute-beispiele/aufbruch-junge-migrantinnen-engagieren-sich/

ikubiz - Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH

G 2, 3-4
68159 Mannheim
Telefon: 0621 1597516
Telefax: 0621 12479104

kontakt[at]ikubiz.de