IQ Servicestelle Region Rhein-Neckar

IQ Servicestelle für kleine und mittlere Unternehmen in der Region Rhein-Neckar 

Unternehmen in der Region Rhein-Neckar beschäftigen verstärkt Menschen mit Migrationshintergrund. Dazu gehören sowohl Fachkräfte aus dem Ausland als auch Arbeitnehmer*innen ohne Berufsabschlüsse bzw. ohne formale Qualifikationen. 

Ziel der IQ Servicestelle Region Rhein-Neckar ist die Fachkräfteentwicklung/-sicherung in KMU, die Migrantinnen und Migranten beschäftigen sowie die die Stabilisierung von Kleinstunternehmen nach der Gründung.

Das ikubiz bietet eine Potential- und Bedarfsermittlung an, um eine strategische Personalarbeit in den KMU anzuregen und diese in Kooperation mit Bildungs- und Arbeitsmarktakteuren umzusetzen. 

Die Servicestelle begleitet Unternehmen in folgenden Schwerpunkten

- Einstellung und Qualifizierung von Mitarbeiter*innen mit Migrationshintergrund

- Erarbeiten der betrieblichen Bedarfe zur Fachkräfteentwicklung und –sicherung

- Umsetzung der Instrumente für eine individuelle Personalplanung

- Sprachliche Integration von Mitarbeiter*innen durch die innerbetriebliche Weiterbildung „Deutsch am Arbeitsplatz“

- Unterstützung von Kleinstunternehmen bei der Unternehmensstabilisierung durch ein Mentor*innen-Netzwerk 

- Gewinnung von Mentor*innen in KMU zur Integration von internationalen Mitarbeiter*innen (Sprachmentor*innen, Cross-Cultural Mentoring)

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Monika Münch

S1, 5
68161 Mannheim 
Telefon: 0621 43712210
www.netzwerk-iq-bw.de


Finanzierung:

In Kooperation mit: