Bildung im Stadtteil

Da Bildung vor Ort stattfindet, engagiert sich das ikubiz im sozialen Kontext der anvisierten Zielgruppen mit stadtteilorientierten Projekten. Im Fokus steht der Stadtteil Neckarstadt-West mit knapp 21.000 Einwohner*innen, von denen etwa 68% einen Migrationshintergrund haben. Viele Haushalte sind von Transfereinkommen abhängig, das Armutsrisiko von Kindern ist vergleichsweise hoch, im Gegenzug das Bildungsniveau im gesamtstädtischen Kontext niedrig. Das Projektangebot des ikubiz ist an den Bedarfen der Zielgruppe orientiert und reicht von der frühkindlichen Bildung bis hin zur Beratung rund um das Thema Ausbildung und Beruf. Ziel aller Aktivitäten ist, den Bildungserfolg von Kindern, Jugendlichen und Familien zu erhöhen und so zu einer größeren Chancengerechtigkeit beizutragen. Die Bildungsangebote im Stadtteil werden sukzessive aufeinander bezogen und gemeinsam mit dem Quartiermanagement und lokalen Akteuren abgestimmt. Dabei unterstützen die lokal etablierten Netzwerke Impulse aus dem Stadtteil wahrzunehmen. Die vernetzten Potenziale sowie niedrigschwellige Angebote der Stadtteilakteure tragen zu einer Verbesserung der Willkommens- und Förderkultur bei. Aus diesem lokalen Blick heraus wird pass-genauere Bildungsarbeit möglich und Bewohnerschaft sowie Strukturen in Richtung eines biographiebegleitenden Fördersystems gestärkt.

Projekte:

Qualifizierungsinitiative im Stadtteil - QuiSt
Aufbruch! – Junge Migrant*innen engagieren sich
Mobile Jugendarbeit Neckarstadt
LoKi – lokale Kompetenz und Integration von Familien mit Drittstaatsangehörigkeit fördern
Leseladen Neckarstadt-West

Corinna Störzinger

Bürgermeister-Fuchs-Str. 89
68169 Mannheim
Telefon: 0621 4018166