Ganz Mann? – ganz Frau? – ganz Gender

Die uneingeschränkte Teilhabe – ungeachtet der Geschlechterzugehörigkeit – am beruflichen, gesellschaftlichen und politischen Leben zu unterstützen, hat sich das ikubiz als Aufgabe in allen Feldern seiner Arbeit gesetzt. So fördern wir die Chancengleichheit mit geschlechtersensiblen Angeboten, die als Ausgangslage die unterschiedlichen Lebensverhältnisse von Mädchen und Jungen wahrnehmen und würdigen.

Entscheidendes Ziel ist dabei, die Persönlichkeitsentwicklung losgelöst von Rollenstereotypen zu stärken, um so mehr Spielraum für individuelle Entscheidungen zu schaffen.

Als Institution und Freier Träger der Jugendhilfe und Jugendbildung gehört dazu,

  • in allen Beratungs- und Unterstützungsangeboten die spezifischen Interessen von Menschen – ungeachtet ihrer Geschlechterzugehörigkeit – zu achten
  • die spezielle Situation von Mädchen und Jungen in ihren Geschlechterrollen bei allen unseren Angeboten zu berücksichtigen
  • Schutz und Unterstützung zu initiieren
  • spezifische Angebote zu entwickeln, die alle Menschen in ihrer besonderen Situation wahrnehmen und ihnen zu einer gerechteren Teilhabe an gesellschaftlichen Gütern verhelfen
  • in Gremien sich für eine gleichberechtigte gesellschaftliche Partizipation von Männern und Frauen, von Mädchen und Jungen einzusetzen
  • Kolleg*innen die Vereinbarung von Beruf und Familie zu ermöglichen.

 

ikubiz - Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH

G 2, 3-4
68159 Mannheim
Telefon: 0621 12479103
Telefax: 0621 12479104

kontakt[at]ikubiz.de