Ausbildungsverbund

Bereits im Jahre 1987 begann das ikubiz Betriebe in der Migranten­ökonomie anzuwerben, um zusätzliche Ausbildungsplätze in Mannheim zu gewinnen. Durch enge Kooperation mit den kommunalen und regionalen Bildungsakteuren entwickelte sich dann 1996 der ikubiz Ausbildungsverbund. So konnten sich über 250 Ausbildungsbetriebe in der Metropolregion Rhein-Neckar etablieren, in denen wir über 300 Auszubildende begleiten. Unser Ziel ist es, Ausbildungsplätze zu schaffen und als Koordinierungsstelle die Unter­nehmen und die Auszubildenden zu unterstützen. Im Ausbildungsverbund beraten und begleiten wir die betrieb­liche Ausbildung durch externes Ausbildungsmanagement und berufsbezogene Seminare. Wir unterstützen bei der Umsetzung des Ausbildungsplanes im Betrieb und sind Ansprechpartner für alle Fragen der Ausbildung. Um die Ausbildungsqualität zu sichern, vermitteln wir Kurse zur Erlangung der Ausbildereignung. Ausbilder*innen und junge Fachkräfte wirken bei regionalen Kampagnen zur Fachkräftesicherung mit. Sie präsentieren ihre Unternehmen auf Ausbildungsmessen, stehen im Dialog mit Bildungsakteuren und sind in Prüfungsausschüssen der Kammern vertreten.

Seit 2016 begleiten wir junge Geflüchtete auf ihrem Weg in die duale Ausbildung. Wir vermitteln Praktika, Einstiegsqualifizierungen und Ausbildungsplätze im Ausbildungsverbund. Im Heidelberg werben wir gezielt kleine und mittlere Unternehmen für die Ausbildung von jungen Geflüchteten an.